Visibility as a Service

Viele Anwälte haben eine teure Homepage, ein aktives Social-Media-Umfeld – aber irgendwie kommt doch nichts dabei herum. Damit das eigene Marketing funktioniert, können Einzelanwälte und mittelständische Kanzleien hier nachbestellen, was fehlt: Sichtbarkeit, Reichweite und echte Kontakte.

Sichtbarkeit zu schaffen ist ein Handwerk – ein strategiebasiertes Koordinieren der verschiedenen Gewerke auf einen Fokus.  Keine Homepage, kein Facebook kann das von allein und vor allem: kein Grafiker, kein Texter und kein SEO hat das als persönliche Expertise im Portfolio.

Wir analysieren die Sichtbarkeit Ihrer Person und Ihrer Themen und empfehlen Maßnahmen, damit nicht immer irgendwer anders vor Ihnen steht. Wenn Ihnen die dritte Reihe nicht weit genug vorne ist – wir kümmern uns darum.

  • Als Positionierung in Massenschadensfällen
  • in Darstellung besonderer Expertise
  • in Würdigung von Verdiensten und Erfolgen
  • für Spitzenplätze im regionalen und nationalen Kontext

Unsere Maßnahmen sind schnell implementiert, wirken kurzfristig und sind ebenso nachhaltig wie wirtschaftlich sinnvoll.

Was wird passieren?

  • Ihre Klickzahlen werden sich verbessern
  • Sie werden öfter als andere zu Ihren wichtigen Keywords gelistet
  • Sie erhalten mehr Anfragen
  • Sie erhalten Anfragen von Medienvertretern
  • Sie verbesseren Ihre Positionen national und regional

Unter dem Strich: Ihre Sichtbarkeit entspricht dem Anspruch und dem Status, den Sie persönlich für angemessen halten.

Wie arbeiten wir?

Wir orientieren uns an einem Konzept, das sehr viele Anleitungen vorgibt. Diese Schritte sind notwendig, damit aus Stand-alone-Elementen eines Onlinemarketings ein geschmeidig agierendes System wird.

Dazu is es notwendig, die aktuellen Ergebnisse mit Ihren Ansprüchen abzugleichen und zu analysieren, warum sich der gewünschte Effekt nicht einstellt.

Beispiel: Ein Grafiker hat sicherlich Anteil am Erfolg eines Projektes, aber nur in einem eng gesteckten Zuständigkeitsbereich. Es ist egal, ob ein Projekt gut gestaltet ist oder nicht, wenn sich niemand der Sichtbarkeit annimmt.

Erst wenn alle alles geben, kann ein Plan aufgeben – dazu braucht Onlinemarketing einen Mediator, der die Gewerke zusammenführt, optimiert und im Zusammenspiel für Funktionalität sorgt.

Genau das ist “Visibility as a Service”

Für wen arbeiten wir?

Unser Fokus liegt auf mittelständischen Wirtschaftskanzleien. Gern arbeiten wir auch mit Agenturen zusammen, die optimal abliefern wollen und nicht über die Ressourcen verfügen, ein Projekt endoptimiert zu finalisieren.